Geflügel Hauptgerichte

Hähnchenschenkel mit Paprikagemüse

Hähnchenfleisch ist immer lecker und dazu sehr eiweißreich – wenn man denn Hähnchen aus artgerechten Zucht, und möglichst Bio nimmt. Alles andere ist pure Tierquälerei und das Fleisch schmeckt noch nicht einmal. Ich ziehe die Hähnchenschenkel der Brust vor, weil es im Geschmack einfach kräftiger ist und wenn man sich etwas Zeit nimmt, werden die Schenkel butterzart. Dazu im Ofen geschmorte Paprika – einfach lecker

ZUTATEN (4 Personen):

4 Hähnchenschenkel
2 rote Paprika
2 gelbe Paprika
2 grüne Paprika
2 Zwiebeln
6 Knoblauchzehen
1 EL Paprika, edelsüß
1 EL Chiliflocken
1 TL Salz
1 TL schwarzer Pfeffer, gemahlen
5 EL Olivenöl
1 El Tomatenmark
400 ml Gemüsebrühe

ZUBEREITUNG:

2 Knoblauchzehen durchpressen, mit dem Paprikapulver, dem Salz, den Chiliflocken, dem schwarzen Pfeffer und 3 EL Olivenöl zu einer Marinade verrühren. Anschließend die Hähnchenschenkel mit der Marinade bestreichen und 30 Minuten ruhen lassen.

Die Paprikaschoten entkernen, in 3 cm große Stücke schneiden; die Zwiebeln schälen und in feine Stücke schneiden und 4 Knoblauchzehen durchpressen.

Backofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen.

1 El Olivenöl in einer weiten Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und die Zwiebeln hineingeben. Etwa 5 Minuten sanft anschmoren, bis sie weich werden. Dann den Knoblauch hinzufügen und 2 Minuten weiterbraten.

Die Paprikastücke hinzugeben und 10 Minuten unter Rühren braten, bis die Paprikastücke anfangen weich zu werden. Salzen und Pfeffern, Tomatenmark hinzugeben, 2-3 Minuten mitbraten und mit der Brühe ablöschen. Aufkochen lassen und dann zur Seite stellen.

1 El Olivenöl in einer anderen Pfanne erhitzen, die Hähnchenschenkel hineinlegen (Haut nach oben) und etwa 4-5 Minuten anbraten. Auf die Hautseite drehen und noch einmal 4-5 Minuten anbraten.

Die Hähnchenschenkel in eine große ofenfeste Form geben und die Sauce angießen, dabei darauf achten, diese nicht über die Haut zu gießen.

In den Backofen geben und 40 Minuten schmoren, wenn die Haut zu dunkel wird, mit Alufolie abdecken. Nadelprobe machen: wenn aus dem Schenkel klare Flüssigkeit austritt, sind die Schenkel soweit, ansonsten noch mal 10 Minuten braten.

Wenn die Hähnchen soweit fertig sind, die Schenkel aus der Form nehmen, auf einen Teller legen und im Ofen warm halten (aufpassen, das die Haut nicht verbrennt. .Sauce in eine Pfanne abgießen, kurz aufkochen und mit etwas Speisestärke binden, bis die Sauce etwas andickt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert